Home

Ockfen

Kirche

Termine

Neues

Vereine

Bilder

Videos

Links

Impressum

Archiv

Karneval

Tourismus

Ortspolitik

Geschichte

Übernachtungen

Gewerbebetriebe

 

 


Aktualisiert am 10.07.2022


Saarburger Kreisblatt

Trierischer Volksfreund

VG Saarburg-Kell



Ockfen will wachsen und das Bürgerhaus sanieren
Ockfener Messdiener schauen nicht weg, sondern handeln und helfen!
Sternsinger-Aktion 2022 in Ockfen
Jubiläums-Ausflug der Ockfener Strickfrauen
 
 

Ockfen will wachsen und das Bürgerhaus sanieren

TV 09.06.2022
Ockfen im Cordel 2022
Bild: Günter Kleutsch 

Der Ortsgemeinderat prüft, ob ein Neubaugebiet möglich ist und wie teuer die Sanierung des Bürgerhauses wird. Für beides ist eine Machbarkeitsstudie nötig.

OCKFEN |(doth) Der Paragraf 13 b des Baugesetzbuches (BauGB) hat für Ortsgemeinden weiter seinen Reiz. Diese Bestimmung erlaubt die Erweiterung des Dorfes über die Ortsgrenzen hinaus, ohne große Ausgleichsmaßnahmen ausweisen zu müssen. Scheinbar gibt es noch genug Menschen, die von den derzeit rasant steigenden Baupreisen nicht abgeschreckt werden und beim Ockfener Ortsbürgermeister Gerd Benzmüller nach Bauland fragen.

Bauland südlich vom Ort Und zwar so oft, dass dieser gemeinsam mit seinem Ortsgemeinderat ein Gebiet mit dem Flurnamen Im Cordel im Süden des Dorfes ins Auge gefasst hat. „Bevor es an die Planung geht, schreiben wir jedoch erst einmal eine Machbarkeitsstudie aus“, sagt der Ortschef. Bis zu 10.000 Quadratmeter erlaubt der Paragraf 13 b BauGB. Zehn bis 15 Baustellen, je nach Zuschnitt, könnten es werden.

Sanierung des Bürgerhauses Ein weiteres Problem, das im Ortsgemeinderat angesprochen wird: Seit langem schon leidet das Bürgerhaus unter seinem Alter. „Das Dach, die Fenster, die energetische Isolation und der Feuchtigkeitsschutz sind die Problempunkte“, zählt Benzmüller auf. Die ehemalige Schule aus den 1950er Jahren wurde 1987 letztmalig saniert.

Auch die Nutzung regenerativer Energien wie Photovoltaik steht im Raum, denn das Haus ist günstig zur Sonneneinstrahlung ausgerichtet. Die Ölheizung ist ein Auslaufmodell. Eine Wärmepumpe könnte mit der Energie der Sonne heizen helfen. In diesen Fragen will sich die Ortsgemeinde ebenfalls in einer Machbarkeitsstudie beraten lassen, um möglichst effektiv investieren zu können.

zurück
 
 
 

Ockfener Messdiener schauen nicht weg, sondern handeln und helfen!

Jeasica Bechter 2022
Sammelaktion der Ockfener Messdiener für die Ukraine 2022
Bild Günter Kleutsch
Die schrecklichen Nachrichten aus der Ukraine haben uns alle sehr betroffen gemacht.
Wir, die Ockfener Messdiener, wollten nicht wegschauen, sondern handeln.
Daher haben wir das traditionelle Eiersammeln der Messdiener, an Karsamstag, als Möglichkeit genutzt Gutes zu tun.
Anstatt Eiern haben wir haltbare Lebensmittel und Hygieneartikel sowie Geldspenden gesammelt. Diese wurden in Kooperation mit der Liebfrauengemeinde in Trier, zu der Caritas Tschenstochau gebracht, die Kinder aus zwei Waisenheimen in der Nähe von Mariupol evakuiert und aufgenommen haben. Dort freuen sich über einhundert Waisenkinder über die Spenden.
Insgesamt wurden zehn große Kisten an Lebensmitteln und Hygieneartikeln sowie 1.041,21€ von den Messdiener im Dorf gesammelt.
Die Ockfener Strickfrauen brachten uns zudem eine große Kiste an selbstgestrickten Socken und Stulpen zum Pfarrhaus.
Wir danken der Dorfgemeinschaft für die großartige Unterstützung.
zurück
 
 
Sternsinger-Aktion 2022 in Ockfen
Ockfener Sternsinger 2022
Bild Günter Kleutsch

Die Sternsinger-Aktion wurde auch in diesem Jahr durch Pandemie-Regelungen eingeschränkt. Ein Sternsinger-Rundgang konnte nicht stattfinden. Den „Dreikönigssegen“ der Sternsinger*innen und die Segensaufkleber 20*C+M+B+22 erhielten alle, die ihre Spendentütchen am 09.01.2022 zum Sternsingerstand am Pfarrhaus brachten. Bis Ende Januar 2022 lagen noch Segensaufkleber in der Pfarrkirche aus und konnten gegen eine Spende mitgenommen werden. Insgesamt wurden 1.191,00 Euro eingesammelt.

Für das Engagement unter außergewöhnlichen Bedingungen danken wir Kaplan Stephan Schmidt, Eva und Lisa-Marie Holbach, Sigrid und Mathilda Faber, Miriam und Melissa Dobner, die gemeinsam diese Aktion durchgeführt haben. Ein herzliches „Vergelts Gott“ allen Spender*innen für die großzügigen Spenden.

Pfarrgemeinderat und Verwaltungsrat St. Valentin Ockfen

zurück
 
 
 

Jubiläums-Ausflug der Ockfener Strickfrauen

Quelle: Pfarrbrief der Pfarreiengemeinschaft Saarburg 01-2022
Ockfener Strickfrauen 2022 am Trierer Dom

Ganz gleich wie viele Trierer-Dom-Führungen schon mitgemacht wurden, mit jeder weiteren gibt‘s Neues und Interessantes zu erfahren und so freuten sich die Ockfener Strickfrauen zum Abschluss ihres Jubiläumsjahrs auf die Domführung mit Kaplan Stephan Schmidt.
In der gemeinsamen Andacht im Dom mit Kaplan Stephan Schmidt wurden die Anliegen der Strickfrauen eingebunden. Eine kleine Kaffeepause sorgte für Erholung bevor es auf den Heimweg ging. Mit einem gemeinsamen Abendessen in der Ockfener Klostermühle wurde der besondere Tag abgeschlossen.

Bild: Privat
zurück