Home

Ockfen

Kirche

Termine

Neues

Vereine

Bilder

Videos

Links

Impressum

Archiv

Karneval

Tourismus

Ortspolitik

Geschichte

Übernachtungen

Gewerbebetriebe




Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

März 2019

Archiv 2019

Generalversammlung des Musikvereins 1904 Ockfen e.V.


Generalversammlung des Musikvereins 1904 Ockfen e.V.


Zur Generalversammlung des Musikvereins 1904 Ockfen e.V. am 17. März begrüßte der Vorsitzende Jürgen Minn alle erschienenen Mitglieder. Nach dem Gedenken an die Verstorbenen folgte der Geschäftsbericht. Die Schriftführerin Jennifer Minn erwähnte hier die beiden Gemeinschaftskonzerte mit dem Musikverein Nittel als Höhepunkt des musikalischen Jahres, aber auch die Ausrichtung der Maibaumfeier, die Beteiligung an Saarpedal, die Marschprobe mit anschließendem Grillen am Ende der Sommersaison sowie die traditionelle Weihnachtsfeier. Im Anschluss berichtete der Dirigent Wolfgang Grün von den Veränderungen innerhalb der Wolf-Gäng und gab einen Ausblick auf das musikalische Programm des aktuellen Jahres. Die Kassierer Nicole Fülling und Kilian Benzmüller konnten eine zufriedenstellende Kassenlage vorzeigen und erläuterten die größeren Ein- und Ausgaben. Die Kassenprüfer bescheinigten eine übersichtliche und stimmige Kassenführung. Anschließend wurde dem Vorstand Entlastung erteilt. Bei der folgenden Neuwahl des Vorstandes wurden Jürgen Minn (1. Vorsitzender), Dominik Bart (2. Vorsitzender), Jennifer Minn (Schriftführerin), Kilian Benzmüller (2. Kassierer) und Mona Biewer (Jugendleiterin) in ihren Ämtern bestätigt. Lara Fülling (Beisitzer Aktive) und Nicole Fülling (Beisitzer Inaktive) bekamen neue Aufgabenbereiche. Neu im Vorstand begrüßt der Musikverein seinen Schlagzeuger Stefan Kemp (Notenwart). Christian Bart und Kevin Ludwig sind weiterhin als Kassenprüfer tätig. Der Vorsitzende dankte den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern für ihre in der Vergangenheit geleistete Arbeit. Weiterhin bedankte sich Jürgen Minn im Namen des Vorstandes bei der Versammlung für das entgegengebrachte Vertrauen und brachte zum Ausdruck, dass nur gemeinsam mit allen aktiven und inaktiven Mitgliedern eine solide Vereinsarbeit möglich ist. Mit einem Ausblick auf das Jahr 2019 endete die Mitgliederversammlung.

zurück